Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde

Sie befinden sich dortSTART > Wissenswertes > Sonstiges

Tote Steine erwachen zum Leben

Stand: 09.05.2015

Ihr Kirchgeld 2015 für unsere Peterskirche!

 

Die südliche Mauer der Kirche zur Harsdörfferstraße muss dringend saniert

werden.

Der Sandstein ist porös, erste Brösel sind schon heruntergefallen.

Wir müssen schnell handeln, bevor größere Gesteinsbrocken herausbrechen.

Das wird ein aufwändiges Projekt und wir brauchen viel Geld dafür. Die Maßnahme wird zwar bezuschusst, dennoch wird der Eigenanteil der Gemeinde bei ca. 40.000 Euro liegen.

Deshalb wollen wir wie schon einmal das diesjährige Kirchgeld nicht ans Dekanat abgeben, sondern für unsere Peterskirche verwenden.

 

Sicher erinnern Sie sich an die Aktion vor fünf Jahren, als wir mithilfe Ihres Kirchgelds den Kapellenhof so wunderschön sanieren konnten.

Helfen Sie uns bitte auch jetzt bei den Arbeiten an der Peterskirche!

 

Damit Sie jederzeit wissen, wie Nahe wir unserem Ziel schon gekommen sind, finden Sie auf dieser Seite ein Spendenbarometer.

Derzeit haben wir mit den Kirchgeldzahlungen und Spenden bereits 34.660 Euro erreicht. (Stand: 23.12.2015)

 

Herzlichen Dank an alle Geber!!!!

 

 

Sozial-Politscher Buß- und Bettag in der St. Peterskirche

 

Am Buß- und Bettag, Mittwoch, 22.11.2017, 19.30 Uhr geht es um die Frage:

 

Was halt die Gesellschaft (noch) zusammen?

 

Referent:

 

Prof. em. Dr. Friedhelm Hengsbach,

Jesuit, Professor für Christliche Sozialethik

 

 

 

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Download: Leitet Herunterladen der Datei einBuß- und Bettag